Erfolgreiches Turnier in Osterrönfeld

Großer Erfolg für unsere TO-Mannschaft! Beim Turnier in Osterrönfeld erreichten sensationell den 3. Platz. Jungs, wir sind stolz auf euch! Hier der Bericht von unserem Kapitän Michael Kröger: Erstmals nahmen wir als Totale Offensive HSV in diesem Jahr bei dem Fussball-Kleinfeldturnier vom "HSV-Fanclub Osterrönfeld" in der Nähe von Rendsburg (Schleswig-Holstein) teil. Das Turnier wurde dort in diesem Jahr zum siebtenmal ausgerichtet auf der Sportanlage in Osterrönfeld. Aus unseren eigenen Reihen war es dabei nicht so einfach, eine Mannschaft zusammenzubekommen. Mit Unterstützung  klappte es dann aber. So halfen uns insgesamt vier Gastspieler aus, die allesamt sehr motiviert  waren, denn: Frühes aufstehen war angesagt, bei über 1 Stunde Fahrzeit von Hamburg aus bzw. noch etwas länger für das zweite Fahrzeug,  das in Buchholz startete, mit Jens,  Dennis und Alex. Spielbeginn war bereits 10:00 Uhr.  Vor Ort nahmen insgesamt 10 Mannschaften teil,  die in zwei Fünfer-Gruppen aufgeteilt wurden. Gespielt wurde auf einem wirklich sehr guten Kunstrasenplatz - 4 Feldspieler und 1 Torwart, Spielzeit: 12 Minuten. Wir hatten in unserer Gruppe zum Auftakt einen relativ leichten Gegner zum einspielen, die Mannschaft "Schlei immer dabei", die wir mit 7:0 besiegen konnten. Das zweite Spiel verloren wir unglücklich mit 0:1 gegen die "Rautenrebellen II". Die anschließenden Gruppenspiele konnten wir dann allerdings wieder für uns entscheiden: 5: 1 gegen die Truppe "Anstoß Trupp Cloppenburg" und 3: 1 gegen die "Mecklenburger Jungs". Das bedeutete: Halbfinale gegen den Vorjahressieger und Turnier-Favoriten "Unsere Perle Kiel". Unser Halbfinalgegner ging dann auch früh mit 1: 0 in Führung und war sich seiner Sache zu sicher. Wir machten hier unser bestes Spiel und glichen die zweimalige Führung des Gegners aus. Endstand: 2:2. Es ging dann direkt in das 7-Meter-Schießen. Hier hatten wir leider einen Fehlschuss und somit blieb uns nur das kleine Finale um den 3. Platz. Im "kleinen Finale um Platz 3." trafen wir dann wieder auf die "Rautenrebellen II", gegen die wir im Gruppenspiel noch das Nachsehen hatten. Dieses Mal waren wir siegreich,  in einem wirklich spannenden, umkämpften Spiel. 3:1 für unsere TO! Fazit: Es war ein wirklich lohnenswerter Ausflug für die Totale Offensive - nicht nur wegen des sportlichen Erfolges. Das Turnier war super organisiert und auch mit dem Wetter hatten wir Glück. Was mich persönlich auch sehr gefreut hat war, dass drei unserer Gastspieler Flüchtlinge sind. 2 von Ihnen kannten wir bereits als Gastspieler aus unserer Donnerstagfussballgruppe. Letzten Endes konnten wir nur wegen ihrer Bereitschaft zur Teilnahme überhaupt dabei sein. Für die Totale Offensive - Michael Kröger (Leiter TO Fußball)
Diese Seite drucken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.